top of page
Suche

Niki Jacobs singt Theodorakis’ Mauthausen

Die Ballade von Mauthausen ist eine herzerwärmende Aufführung, in der der berühmte Mauthausener Liederzyklus des kürzlich verstorbenen Komponisten Mikis Theodorakis im Mittelpunkt steht. Am Sonntag, 3. Oktober, singt Niki Jacobs in der Synagoge Groningen die Mauthausen-Lieder.

Niki Jacobs bettete der Liederzyklus von Mikis Theodorakis und Iakovos Kambanellis in eine breitere Geschichte: zwischen der großen jüdischen Migrationswelle am Ende des 19. Jahrhunderts und der Wiederbelebung der jüdischen Lebensweise und Kultur in den USA. Aufgrund dieser Struktur ist es mehr als nur eine Ode an unsere Freiheit und die Aufführung endet ausgelassen und fröhlich.


Niki Jacobs singt seit über zwanzig Jahren auf Jiddisch vor einem großen Publikum auf der ganzen Welt. Sie gilt international als eine der besten Interpretinnen des europäischen jiddischen Liedes. Ihre Mission begann vor mehr als zwanzig Jahren mit dem Wunsch, das Jiddisch, das früher auf unseren Straßen zu hören war, wieder in die niederländischen Theater und natürlich weit darüber hinaus zu bringen. Zusammen mit ihrem phänomenalen Ensemble schlägt sie die Brücke zwischen dem Europa der Vergangenheit und dem Musikliebhaber von heute.


Ort: Synagoge Groningen, Folkingestraat 60 in Groningen

Datum/Uhrzeit: Sonntag, 3. Oktober, 16:00 Uhr (Synagoge öffnet ab 15:30 Uhr)

Ticketpreis: €18,50

Reservierungen/Bestellungen: info@nikitov.com unter Angabe von: Synagoge Groningen


Um 13.00 und 15.00 Uhr ist ein Spaziergang durch das ehemalige jüdische Viertel von Groningen möglich. Diese Tickets (6,- € p.P.) können separat bestellt werden über


ความคิดเห็น


bottom of page